Reuse, Reduce, Recycle – Kreislaufwirtschaft! Im Rahmen der Erasmus-AG beschäftigen sich die Schüler*innen intensiv mit unseren Lebensweisen und wie sich diese auf die Umwelt auswirken. Anhand von Projekten und Experimenten erfahren die Schüler*innen, welche „Umweltmonster“ wir erschaffen haben und wie sich diese auf die Umwelt auswirken und bereits auf die Natur und Tierwelt ausgewirkt haben.

Ziel ist es, herauszufinden, wie unsere Schule mit Müll und Energie umgeht und in welchen Bereichen wir wie nachbessern müssen.

Diese Ziele verfolgen wir im Rahmen unseres Erasmus+ Projekts im gemeinsamen Austausch mit unseren Partnerschulen in Finnland, Italien, Polen und Slowenien.

Die Erasmus-AG findet für die Schüler*innen aus Klasse 4-6 immer mittwochs in der 8.Stunde von 14.30Uhr bis 16.00Uhr in der Lernwerkstatt statt.

Erste Experimente, um den Klimawandel sichtbar zu machen und zu verstehen

Texte folgen von der Erasmus AG

Name des Experiments

Name des Experiments