“Spielen – Lernen – Ausprobieren – Freunde finden – Profilieren”

das ist das Motto der ganztägigen Betreuung an unserer Schule.

Wir betrachten uns als Partner der Eltern bei der Erziehung, Bildung und Betreuung der Kinder.

Unser Angebot ist deshalb auf eine umfassende und liebevoll-konsequente Betreuung der Kinder ausgerichtet. An allen Schul- und Ferientagen ist unsere Einrichtung von 06:00 bis 18:00 Uhr geöffnet, ohne Schließzeiten. Ein Team von engagierten und gut qualifizierten Erzieherinnen organisiert gemeinsam mit den Kindern den Tagesablauf in den Gruppen des Offenen Ganztagsbetriebes. Die Gruppen sind nach dem Familien unterstützenden Prinzip so zusammengesetzt, dass jahrgangsübergreifend Kinder der Klassen 1 bis 4 zusammen die Freizeit gestalten. So können sie von Beginn an ihre sozialen Kompetenzen individuell entwickeln und einsetzen und gleichzeitig die Zuwendung erhalten, die sie benötigen. Großen Wert legen die Erzieherinnen auf die selbstbewusste und selbständige Entwicklung der Kinder. Darum helfen sie den Kindern, anregende Spiele in der Gemeinschaft zu gestalten, ihre Hausaufgaben zunehmend selbständig anzufertigen, Neues auszuprobieren und Freunde zu finden. Mit Angeboten und Projekten ermöglichen wir jedem Kind die eigenen Interessen und Neigungen zu profilieren. Neben einer Gruppenorientierung haben die Kinder jederzeit die Möglichkeit, ihre Freunde in anderen Gruppen zu besuchen, mit ihnen gemeinsam zu spielen.

Beratend stehen die Erzieherinnen den Eltern in Erziehungsfragen zur Seite.

Zurzeit gestalten die Kinder in sechs Gruppen ihre Freizeit. Die Gruppen sind mit jeweils 20 Kindern gleich groß. Durch das jahrgangsübergreifende Prinzip kann ein Höchstmaß an Zuwendung durch die Erzieherinnen für ihre Kinder gesichert und gleichzeitig die Selbständigkeit gefördert werden. In den Ferien unternehmen die Gruppen Wanderungen, besuchen Veranstaltungen, gehen Baden oder erkunden neue Spielplätze.

Die Betreuungsverträge schließt das Bezirksamt Lichtenberg mit den Eltern. Die Betreuung ist kostenpflichtig und schließt ein Mittagessen ein. Die Kinder können unter drei Gerichten wählen.

 

OGB-Leiterin: Frau Pohl

Stellvertreterin: Frau Herrmann

Fahrdienst-Verantwortliche: Frau Wurche

BuT – Verantwortliche im OGB: Frau Wurche

Facherzieher: Frau Thiele 

Erzieher: Frau Datzmann, Frau Gericke, Frau Herrmann, Frau Retke, Frau Werner,Frau Arendt,

Frau Strempel, Herr Vetter, Herr Jaeschke, Herr Dolny

Koordinatorin ARGS – Kursana Domizil Lichtenberg: 

  

                                                    Höhepunkte

Höhepunkte17